Feuerwehr: Gemeinde Seewald

Seitenbereiche

GästeBürger
24
Sa
2 °C
Jahreszeit wählen:

Willkommen bei der Freiwillige Feuerwehr Seewald

Die Feuerwehr Seewald besteht aus 4 Abteilungen, einer Jugendfeuerwehr gesamt und 2 Altersabteilungen in Besenfeld und in Hochdorf:

Abteilung Besenfeld

Jeden Tag und jede Nacht sind 30 Feuerwehrkammeraden und Kameradinnen über Ihre Melder erreichbar, um in brenzligen Situationen zu helfen.
Zu jeder Zeit kann es ernst werden. Damit diese ernsten Situationen aber ruhig und koordiniert abgearbeitet werden können, hat die Abteilung in den letzten Jahren im Schnitt über 400 Übungsstunden pro Jahr abgehalten.
15 bis 20 Mal wird die Abteilung jährlich zu Einsätzen alarmiert. Verschiedenste Tätigkeiten warten hierbei auf die Kammeraden. Von der Brandwache, über die Ölspur, ausgelöste Brandmeldeanlagen oder Türöffnungen bis hin zum Brand oder Verkehrsunfällen.

Untergebracht ist die Abteilung Besenfeld im Gerätehaus Gewerbestraße 17, im Interkom Besenfeld.
Die dortigen Räumlichkeiten bestehen im Einzelnen aus der Atemschutzwerkstatt, einem Funkraum, der zentralen Kleiderkammer, einem separaten Raum für die Jugendfeuerwehr Seewald, sowie mehreren Lagerräumen und Kameradschaftsräumen.

Im Gegensatz zu anderen Mannschaftssportarten weiß die Feuerwehr nie, wer der nächste Gegner ist oder wie stark er ist. Die Feuerwehr weiß aber, dass sie jedes Mal als Sieger nach Hause fahren wird. Interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Einsätze benötigen jede Hand.
Deshalb ist es egal wo deine Stärken oder Schwächen sind. Solang du für deinen Kameraden an deiner Seite das Beste gibst und bereit bist durch verschiedene Ausbildungen dich Best möglichst einzubringen bist du bei der Feuerwehr an der richtigen Stelle- Hilf uns helfen, Wir brauchen Dich!
 

Mitglieder:

  • Einsatzabteilung: 26 Kameraden und 4 Kameradinnen
  • Altersabteilung: 15 Kameraden unter der Leitung von Thomas Frey

Besondere Aufgaben der Abteilung:

  • Technische Hilfe -Einsätze im ganzen Gemeindegebiet
  • Vorhalten eines 10 000 Liter Auffangbeckens und einer Gefahrstoffpumpe
  • Betreibt die Atemschutzwerkstatt für die Gesamtfeuerwehr
  • Funkraum der bei Großschadenslagen als Führungshaus (kleine Leitstelle) genutzt wird
  • Zentrales Schlauchlager der Gesamtfeuerwehr

Fuhrpark:

  • Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16/12)
    Baujahr 2003
    Rufname: Florian Seewald 1/44
  • Tanklöschfahrzeug 16/24 (TLF 16/24)
    Baujahr 1974
    Rufname: Florian Seewald 1/23
  • Mannschaftstransportwagen (MTW)
    Rufname: Florian Seewald 1/19
  • Öl-Schadensanhänger der NATO

Führung:

Abteilungskommandant

Martin Waidelich
Tannenweg 34
72297 Seewald-Besenfeld
Telefon: 0151 / 46149807
E-Mail: Martin-waidelich@web.de

Stellvertreter Abteilungskommandant

Marius Rebstock
Johann-Gottfried-Herder Str.12
72250 Freudenstadt
Telefon: 0171 / 6919214
E-Mail: mariusrebstock@web.de

 

Mehr über die Abteilung erfahrt ihr auf derer Facebookseite oder auf der Homepage. Den Link dazu finden Sie hier: Externe Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Seewald-Besenfeld

Oder noch viel besser, komm einfach vorbei und mach mit! Den aktuellen Übungsplan findest du auf unserer Hompage!

Abteilung Erzgrube

Die Abteilung Erzgrube hat als drittgrößter Ortsteil Seewalds, mit der Nagoldtalsperre ein besonders Einsatzgebiet direkt vor der Haustüre. Mit motivierten Kameraden und einem modernen Fahrzeug ist die Abteilung jederzeit bereit, in Notfällen schnell zu reagieren und Leben sowie Eigentum zu schützen. Die Abteilung Seewald engagiert sich auch in der Gemeinschaft und trägt mit Veranstaltung wie Maibaumstellen, Sonnwendfeier und Public Viewings aktiv zum Dorfleben bei. Nach dem Motto „Zu Gast bei Freunden“ ist hier jeder willkommen.

Mitglieder:

  • Abteilungsmitglieder insgesamt: 22
  • Einsatzabteilung: 22
  • Altersabteilung: -

Besondere Aufgaben der Abteilung:

  • Wasserrettung außerhalb des Wachdienstes des DLRGs an der Nagoldtalsperre
  • Einsatz der Ölsperre im Bereich der Nagold und Nagoldtalsperre

Fuhrpark:

  • Fahrzeug: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser TSF-W
  • Rufname: Florian Seewald 2/48
  • Fahrzeug: Bootsanhänger
  • Rufname: -
  • Fahrzeug: Ölsperren Anhänger
  • Rufname: -


Führung:

Abteilungskommandant 
Seit: 2021
Raphael Braun
Telefon: 0151 181 33863
E-Mail: raphaelbraun94(@)gmx.de

 

Stellvertreter Abteilungskommandant
Seit: 2021
Rudolf Knoll
Telefon: 0171 487 8982
E-Mail: RudolfKnoll(@)gmx.de

 

Ihr seid neugierig geworden und wollt mehr über die aktuellen Aktivtäten erfahren?
Dann schaut doch einfach auf dem Facebook- oder Instagramm-Profil der Abteilung Erzgrube vorbei.

Facebook-Profil
Intergram-Profil

Abteilung Göttelfingen

Die Abteilung Göttelfingen besteht aus 29 Kameraden und hat ein Durchschnittsalter der Mitglieder von 33 Jahren.

Der personelle Ausbildungsstand:

  • 2 Verbandsführer
  • 2 Zugführer
  • 2 Gruppenführer
  • 11 Maschinisten
  • 8 Atemschutzgeräteträger

Alle Kameraden haben eine Grund - und Sprechfunkerausbildung. Die Abteilung Göttelfingen ist stets bedacht die Kameraden je nach Notwendigkeit und Fähigkeiten aus- und weiterzubilden . Die Abteilung ist auf ständiger Suche nach neuen Kameradinnen und Kameraden, die helfen, anderen zu Helfen.  Die Ausbildung und Mitgliedschaft ist kostenfrei, Kameradschaft wird sowohl bei Übungen als auch bei Einsätzen groß geschrieben. Nur zusammen sind wir stark.

Mitglieder:

  • Abteilungsmitglieder insgesamt: 29
  • Einsatzabteilung: 29
  • Altersabteilung: keine

Besondere Aufgaben der Abteilung:

  • Interne Einsatzleitung für Feuerwehr Seewald
  • Unterstützung der Abt. Besenfeld bei Verkehrsunfällen

Fuhrpark:

  • Mittleres Löschfahrzeug ( MLF )
    Rufname: Florian Seewald 3/40
  • Mannschaftstransportwagen ( MTW )
    Rufname: Florian Seewald 3/19

Führung:

Abteilungskommandant
Seit: Januar 2010
Krake Andreas
Telefon: 01751517562
E-Mail: ffwgoettelfingen@aol.com

Stellvertreter Abteilungskommandant
Seit: Januar 2010
Volz Heiko
Telefon: ----
E-Mail: heiko-volz@t-online.de

Abteilung Hochdorf

Die Abteilung Hochdorf besteht momentan aus 29 aktiven Feuerwehrmännern/-frauen.
Wenn die Mannschaft zu Einsätzen wie, Brandeinsätze, Beseitigung von Sturmschäden, Hochwasser, Bergen, Retten, Schützen gerufen wird, stehen alle Mitglieder zu 112 Prozent bereit.
Die Motivation jedes/r Feuerwehrmannes/Feuerwehrfrau ist individuell und vielfältig. Um in Notsituationen helfen zu können braucht es eine moderne Ausrüstung.

Seit Juni 2021 hat die Abteilung ihr neues Fahrzeug Iveco Tsf-W von der Firma Ziegler mit eingebautem Wassertank und wird so den Anforderungen gerecht.
Besonders durch die weiten Wegstrecken in der Gemeinde, des hohen Waldbestandes sowie einiger großer Höfe, ist das TSF-W ein taktisch starkes Fahrzeug, um mit geringer Mannschaft eine Einsatzlage zu halten, bis die Verstärkung aus Seewald eintrifft.

Die Abteilung übt hauptsächlich in den  Frühling-, Sommer- und Herbstmonaten. Das Wissen eines jeden Mitgliedes verteilt sich in verschiedenen Richtungen, sodass man sich den anfallenden Herausforderungen stellen kann.

Die Kameradschaftspflege ist ein wesentliches Merkmal der Abteilung. Diese spiegelt sich durch gemeinsames Zusammensitzen nach Übungen, gemeinsame Ausflüge und Wanderungen oder Spießbratenessen mit der ganzen Familie wieder.

Mitglieder:

  • Abteilungsmitglieder insgesamt: 29
  • Einsatzabteilung: 29
  • Altersabteilung: 4

Besondere Aufgaben der Abteilung:

  • Bereitstellung von Atemschutzgeräteträger in Seewald

Fuhrpark:

  • Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser TSF-W
    Rufname: 4-48

Führung:

Abteilungskommandant
Seit Januar 2020
Frank Gellisch
Telefon: 0174/9419771
E-Mail: frank.gellisch@gmail.com

Interessierte Bürger/Bürgerinnen nehmen wir gerne auf und werden diese integrieren.
Hierfür einfach beim Abteilungskommandant melden oder im Feuerwehrhaus vorbeischauen.

Sie sind neugierig geworden und wollen mehr über die  aktuellen Aktivtäten erfahren?
Dann schauen Sie doch einfach auf dem Facebook- oder Instagramm-Profil der Abteilung vorbei. Bitte klicken Sie hierzu auf die die folgenden Links:

Instagram-Profil

Jugendfeuerwehr Seewald

In der Jugendfeuerwehr werden Kinder und Jugendliche dafür begeistert, anderen zu helfen, Verantwortung zu übernehmen und füreinander einzustehen. Sie lernen von klein auf, sich in Gefahrensituationen selbst richtig zu verhalten und was Gemeinsinn bedeutet. Es ist nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern  grundlegende Eigenschaften können erlernt werden. Ganz nach dem Motto "Unsere Welt ist bunt" werden auf allen Ebenen Toleranz, Interkulturalität und Inklusion thematisiert. In den Übungen lernen die Kinder und Jugendlichen, wie man Knoten macht, einen Löschangriff durchführt, etc. aber auch wie man sich im Ernstfall verhalten sollte. Die Übungen werden nach den sieben Werten der Jugendfeuerwehr gestaltet: Spaß, individuelle Vielfalt, Hilfsbereitschaft, Mitbestimmung, Wertschätzung, ehrenamtliches Engagement und Kameradschaft. 

Die derzeitige Gruppe besteht aus 8 Mädchen und 16 Jungs. 

Mit dem erlernten Wissen messen sich die Jugendfeuerwehren in Wettbewerben. Hier zählen das richtige feuerwehrtaktische Vorgehen, schnelles und effektives Handeln sowie eine gewisse Sportlichkeit. Aber das Besondere bei der Jugendfeuerwehr ist, dass die körperliche Leistungsfähigkeit allein nie das Erfolgsrezept ist. Wichtig ist immer das Wirken in der Gruppe und das Zusammenspiel von Stärkeren und Schwächeren. Ein gutes Beispiel ist die Leistungsspange, dem Bundesleistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr: In fünf Disziplinen tragen sowohl Schlauköpfe als auch Sportskanonen und Feuerwehrexperten ihr Können zum Bestehen bei, am Ende zählt immer die Gruppenleistung.

Dabei darf der Gesellschaftliche Spaß natürlich nicht fehlen: hierzu gehören Zeltlager mit vielen anderen Jugendfeuerwehren, ein Baumhausbauprojekt oder einfach Mal einen Ausflug ins Freibad.

Wenn du auch Lust hast in der Gruppe deinen Platz zu finden, dich gerne technischen Herausforderungen stellst und deinen Teil zur Gemeinschaft betragen willst, dann schau doch einfach Mal vorbei. Jeden zweiten Dienstag um 18 Uhr im Feuerwehrmagazin im Industriegebiet in Urnagold. Die Jugendfeuerwehr freut sich auf dich!

Jugendwartin
Hjördis Schneider
Telefon: 07448/462
Email: jf.seewald@kfvfds.de

Stellvertretender Jugendwart
Frank Gellisch

Alterswehr Seewald

In Seewald gibt es aktuell in den Abteilungen Besenfeld und Hochdorf jeweils eine Alterswehr.

  • Die Alterswehr der Abteilung Besenfeld hat 15 Mitglieder.
    Leiter Thomas Frey, Stellvertreter Walter Werner.
  • Die Alterswehr der Abteilung Hochdorf hat 4 Mitglieder.
    Leiter Heinz Seeger.
 

Die Rolle der Alterswehren in unseren Feuerwehren

Gesellschaftliche und kameradschaftliche Anlässe prägen das Miteinander der Altersabteilungen. Sei es ein Ausflug oder eine Wanderung, die Weihnachtsfeier, der Geburtstag, das Miteinander nach der Übung mit der aktiven Wehr. Man trifft sich und man fühlt sich wohl.

Die Mitglieder der Alterswehren sind Kameraden, die teilweise über viele Jahrzehnte das Ehrenamt eines Feuerwehrkameraden/in begleitet haben. Sie haben ihren aktiven Dienst am Nächsten geleistet und übernehmen jetzt eine andere Aufgabe: Egal wann, egal wo, Sie sind einfach da, wenn man sie braucht!

Sie unterstützen die Feuerwehrangehörige in den Einsatzabteilungen und in der Jugendfeuerwehr. Das Mithelfen, zusammen mit ihren Partner/innen, bei allen Veranstaltungen und Festen ist eine Selbstverständlichkeit. So wird breite Erfahrung und Wissensschatz weiterhin in der Feuerwehr erhalten, weitergegeben und aktiv genutzt.

In Baden Württemberg haben gibt es über 30.000 Mitglieder in den Altersabteilungen mit einem bunten Strauß von Betätigungsmöglichkeiten.

Sie übernehmen Aufgaben wie Presse- und Medienarbeit, Engagieren sich bei der Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten, übernehmen Brandschutzaufklärungen, unterstützen den Gerätewart und helfen bei Einsätzen. Dies alles sind Aufgaben, die sowohl positiv in der Brandschutzaufklärung wirken, als auch die Feuerwehrangehörigen in den Einsatzabteilungen entlasten.

Diese wenigen Worte zeigen Beispiele und Möglichkeiten auf und sollen Lust auf mehr machen – Lust auf die Altersabteilung.
Sie sind herzlich eingeladen, sich mit vielfältigen Kenntnissen und Begabungen verstärkt nach dem Wechsel aus der aktiven Wehr in der Altersabteilung in der Feuerwehr zu engagieren.

Wir wünschen viel Freude bei künftigen Tätigkeiten, vor allem Gesundheit und Wohlergehen.

Euer Thomas Frey; Walter Werner; Heinz Seeger

Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Seewald:

In den 4 Abteilungen stehen der Feuerwehr insgesamt 7 Fahrzeuge, diverse Anhänger sowie ein Boot zur Verfügung.

Unser Aufgabengebiet:

  • Brandbekämpfung
  • Technische Hilfe aller Art
  • Ölschadenseinsätze um und auf dem Wasser
  • Wasserrettung
  • Bevölkerungs- und Katastrophenschutz im Gemeindegebiet.

Mitglieder:

  • Mitglieder insgesamt : 149
  • Einsatzabteilungen : 109
  • Jugendfeuerwehr : 21
  • Altersabteilung Gesamt : 19

Führung:

Kommandant seit 2019
Andreas Krake
Handy: 01751517562
E-Mail: ffwgoettelfingen@aol.com

Stellvertreter Kommandant seit 2019
Martin Waidelich 

Stellvertreter Kommandant seit 2023
Raphael Braun