Fahrradtouren rund um Seewald: Gemeinde Seewald

Seitenbereiche

GästeBürger
02
Do
1 °C
Jahreszeit wählen:

Touren rund um Seewald

Unten aufgeführt finden Sie unseren Radtouren

Tour S 1

18 km, Fahrzeit 2 Stunden, familienfreundlich, Höhenunterschied 190 m

Rathaus Besenfeld (780 m) - Alte Weinstraße - Neuhaushütte (886 m) - Winterwald (890 m) - Lägerwald - Kaltenbachsee (754 m) - Gompelscheuer (700 m) - Poppeltal (720 m) - Laubbach-Homüsse (862 m) - Charlottenhütte (853 m) - Rathaus Besenfeld

Start: Rathaus Besenfeld, Wildbader Straße 1
Vom Rathaus ca. 300 m die Freudenstädter Straße Richtung Freudenstadt. Rechts in die "Alte Weinstraße" abbiegen und folgen bis zur Neuhaushütte. An der Neuhaushütte rechts und an der nächsten Gabel links zum Winterwald, weiter zum Lägerwald und durch das Kaltenbachtal zum Ortseingang Gompelscheuer. Parallel zur K 4772 nach Poppeltal, (links durch den Ort) weiter geradeaus durch das Laubachtal, nach dem langen Anstieg links (Hohmüsse) und weiter bis zur Charlottenhütte. Dort rechts und dann geradeaus weiter nach Besenfeld.

Tour S 2

18 km, Fahrzeit 2,5 Stunden, sportlich, Höhenunterschied 200 m

Rathaus Besenfeld (780 m) - Charlottenhütte (853 m) - Schäuflerweg - Kreisstr. 4773 - Eisenbach Wanderheim - links weiter auf Kreisstr. 4773 - Kreisstr. 4733 nach Fünfbronn (760 m) - Tannbach - Zuberhof- Richtung  - Morgental (687 m ) - Allmandle (768 m) - Sportplatz Göttelfingen - Schorrental (650 m) - Rathaus Besenfeld

Start: Rathaus Besenfeld, Wildbader Straße1
Vom Rathaus ca. 50 m der Wildbader Straße Richtung Pforzheim folgen. Links in die Sonnenstr. abbiegen und rechts bleiben bis zum Schillingerweg. Diesem folgen bis zur Charlottenhütte. An der Charlottenhütte nach rechts auf den Schäuflerweg. Diesem folgen bis zur B 294. Diese überqueren und der K 4773 folgen bis zum Naturfreundehaus Eisenbach. Dort links der K 4773/K43687/K4733 und K 4333 nach Fünfbronn folgen.

In der Ortsmitte (Gasthaus Adler) rechts nach Zuberhof, dem Weg V2 folgend durchs  Tannbachtal, die K 4784 querend nach Morgental und nach Erreichen der K 4732 gerade aus. Nach 100m links und nach Erreichen der Anhöhe rechts Richtung Sportplatz. Dort rechts, am Sportplatz vorbei bis zum Parkplatz. Dem Schorrenweg folgen bis zur Schorrensteige. Diese runter bis nach Schorrental und am Gasthaus Forelle vorbei nach Besenfeld .

Tour S 3

16 km, Fahrzeit 2 Stunden, sportlich, Höhenunterschied 250 m

Rathaus Göttelfingen (730 m) - Hart - Heidenberg - Erzgrube (560 m) - Nagoldstausee (548 m) - Omersbach (530 m) Kreisstr. 4732 - Schernbach (700 m) - Göttelfingen (730 m) - Breite (700 m) - Allmandle (768 m) - Sportplatz Göttelfingen (780 m) - Rathaus Göttelfingen

Start: Rathaus Göttelfingen, Altensteiger Straße 30
Vom Rathaus der Altensteiger Straße in Richtung Schernbach folgen bis zum Ortsausgang, dann rechts ansteigend zum Aussichtspunkt Zaunacker (Albblick), links über Hart - Heidenberg hinunter zur K 4731, nach Überquerung rechts hinunter nach Erzgrube. Nach links und an der linken Seite des Nagoldstausees über Schernbacher Sägmühle, der Nagold entlang bis zur Pfaffenstube. Links der K 4732 folgen nach Omersbach und weiter Richtung Göttelfingen.

An der Abzweigung nach Schernbach rechts ab auf den Waldweg nach Göttelfingen (Kirche). Rechts bleiben und dann quer durch den Ort über die Altensteiger Straße in den Forstweg zum Friedhof einbiegen. Über die Breite nach Allmandle fahren. Dem Eichenweg folgend bis Haus Nr. 33. Dort rechts zum Spielplatz und links zurück nach Göttelfingen.

Tour S 4

32 km, Fahrzeit 4 Stunden, sportlich, Höhenunterschied 230 m

Rathaus Besenfeld (780 m) - Königswart - Zwerenberg (772 m) - Igelsberg (730 m)
- Stutztal (588 m) - Erzgrube (560 m) - Nagoldstausee (548 m) - Erzgrube (548 m) - Kreisstr. 4774 Schorrental (650 m) - Rathaus Besenfeld.

Start: Rathaus Besenfeld, Wildbader Straße 1
Vom Rathaus der Freudenstädter Str. in Richtung Freudenstadt folgen bis zum Ortsausgang. Dann rechts der L 350 folgen bis zum Parkplatz Königswart. Weiter über den Mittelweg (Markierung: weißer Balken in roter Raute auf weißem Grund) bis zum Wegweiser Besenfeld 9 km. Dort nach links,  die B 294 überqueren und auf  der Landstraße nach  Igelsberg.

An der Bushaltestelle geradeaus ins Stutztal und weiter nach Erzgrube. Auf dem Seerundweg den Stausee umfahren und zurück nach Erzgrube. Auf der K 4774 bis Schorrental und über den Gasthof Forelle zurück nach Besenfeld.

Auf der Fährte des Rothirsches - Radwandern im Naturpark

Sport ist "In" und wer mit dem Mountainbike oder Tourenrad unterwegs ist, der liegt voll im Trend. Ziel vieler Radler ist der Nördliche Schwarzwald mit seinen dichten Kiefern- und Tannenwäldern, herrlichen Tälern und weiten Aussichten über die Rheinebene. Es ist ein großes Erlebnis mit dem Mountainbike oder Tourenrad die reizvollen Naturräume des Nordschwarzwaldes zu idyllischen Plätzen wie dem sagenumwobenen Mummelsee oder dem Wildseemoor, dem größten Hochmoor Deutschlands, auf gut präparierten Wegen zu folgen. Dabei laden gepflegte und komfortable Hotels mit typisch guter Schwarzwaldküche zur Rast ein. Mit der jetzt erstellten Pauschale lässt sich alles bequem und ohne unnötigen Ballast "erradeln". Denn während man noch unterwegs ist, wird das Gepäck schon zum nächsten Hotel transportiert. Einfacher geht es nicht.

Die Idee, ganz ohne Gepäck zu radeln, kommt von der schon seit Jahren erfolgreich praktizierten Tour "Wandern ohne Gepäck: Auf der Fährte des Rothirsches". Nach dem Motto: Was man auf Schusters Rappen erwandern kann - geht mit dem Radl noch mal so gut! In dem jetzt erstellten Mountainbike - Faltblatt findet man alle Informationen über diese besondere Art des Radelns. Es gibt zwei Rundstrecken, die in Freudenstadt bzw. Kniebis beginnen und auch enden. Eine Strecke führt über Enzklösterle, Schwarzenberg, Obertal zurück nach Freudenstadt. Die andere geht über Besenfeld, Mummelsee und Kniebis.

Der Pauschalpreis für die 3-Tagestour einschließlich Routenkarte, Gepäckservice, Übernachtung mit Schwarzwälder-Frühstücksbuffet sowie allen Annehmlichkeiten der beteiligten Hotels (Sauna, Hallenbad etc.) beträgt 209,00 Euro und die 4-Tagestour kann für 275,00 Euro gebucht werden. Zusatzübernachtungen sowie individuelle Gestaltung der Radtour sind selbstverständlich auch möglich.

Radtouren für jede Kondition

Die Seewald Touristik bietet auch verschiedene Rad-Rundtouren für jede Kondition. Ob familienfreundlich oder sportlich - hier ist für jeden etwas dabei.

Radtouren rund um Seewald    
1. Tour S1, 18 km, 2 Stunden, familienfreundlich, Höhenunterschied 190 m    
2. Tour S2, 18 km, 2,5 Stunden, sportlich, Höhenunterschied 200 m    
3. Tour S3, 16 km, 2 Stunden, sportlich, Höhenunterschied 250 m    
4. Tour S4, 32 km, 4 Stunden, sportlich, Höhenunterschied 230 m

Nagoldtal-Radweg
Der Nagoldtal-Radweg ist ein Teil des Radweges "Heidelberg - Schwarzwald - Bodensee" und führt am Fluss Nagold entlang. Startpunkt ist am Nagoldursprung in Seewald-Urnagold

Weiter zur Homepage

Tour de Murgtal
Sie fahren durch Wiesen und Wälder auf  Nebenstrecken über 25 km das Murgtal abwärts von Baiersbronn bis Forbach. Die Rückfahrt erfolgt mit der S-Bahn.

Weiter zur Homepage

Von Mai bis September wird jeden Montag die Tour unter ortskundiger Führung angeboten. Treffpunkt 13:00 Uhr bei der Kurverwaltung in Baiersbronn, Preis auf Anfrage, mind. 8 Personen, Rückfahrt ca. 17:00 Uhr ab Forbach mit der S-Bahn, Anmeldung bei der Baiersbronn Touristik, Telefonnummer: 07442 8414-14.

Panorama-Radweg
Nach dem Motto: "Von Nord nach Süd mit bester Aussicht" führt der Panorama-Radweg über die schönsten Höhen auf der Ostseite des Mittelgebirges von Pforzheim bis Waldshut-Tiengen

Weiter zur Homepage