Gemeinde Seewald (Druckversion)

Rathausführung

Nach telefonischer Vereinbarung mit der Seewald Touristik, Tel.: 07447 946011, führt Sie unser Bürgermeister, Gerhard Müller, gerne durch das historische Rathaus "Alte Sonne" in Besenfeld.

Führungen auf dem Eisvogelpfad

Führungen auf dem Eisvogelpfad mit Wasserspielplatz am Beginn der Nagoldtalsperre 

An diesem Freizeitangebot erster Klasse können Sie das Element Wasser in seinen verschiedenen Formen erleben und im Wasserspielplatz interaktiv kennen lernen. Lassen Sie sich inspirieren von der biologischen Vielfalt der Talaue und von der natürlichen Dynamik des Wassers im einzigartigen Natur- und Erlebnispfad. 

Mehrere Schautafeln lassen das attraktive Landschaftsschutzgebiet in völlig neuem Licht erscheinen und interpretieren die historisch gewachsenen Veränderungen. Der Aussichtsturm des Infopavillons bietet Ihnen einen phantastischen Blick über den See und die von Wasservögeln belebten Schilf- und Röhrichtbeständen. 

Anfahrt: B 294 bis Seewald-Besenfeld, abbiegen nach Erzgrube/Nagoldtalsperre oder B 28  bis Hallwangen, abbiegen nach Erzgrube/Nagoldtalsperre 

Parkplatz: beim Nagoldeinlauf an dem Vorsee (Kreuzung Hallwanger-/Seestraße)  

Start: bei der Nagoldbrücke, Infopavillon am Seeeinlauf 

Länge: 500 Meter, teilweise auch Kinderwagengerecht

Führungen: Siehe unter: Eisvogelpfad

Räucher - Spezialitäten Pfau

Kennen Sie das Schinken-Geheimnis? Bei unserer geführten Bauernrauchbesichtigung mit Schinkenprobe geben wir Ihnen Einblick in die Geheimnisse traditioneller Fertigung.

Die Bauernrauchbesichtigung findet immer Dienstags um 14:30 Uhr und 16:30 Uhr, Samstags um 11:30 Uhr, oder nach Vereinbarung statt.

Reisegruppen und Vereine bitten wir um Voranmeldung. Eintritt frei.
Anmeldung per Telefon unter 07445  6482, Telefax unter 07445 6986

Weitere Informationen zu Pfau-Schinken finden Sie auf der Homepage .
Weiter zur Homepage

Klosterbesichtigung

Übrigens, wenn Sie noch ein paar Kilometer weiter fahren wollen, kommen Sie nach Alpirsbach. Alpirsbach, bekannt nicht nur durch das Bier, sondern auch durch sein ehemaliges Benediktinerkloster. Der Besuch der Klosterkirche und der Klausur ist mit oder ohne Führung möglich. Eine Führung dauert in der Regel ca. 45 Minuten.

Öffnungszeiten
15. März bis 01. November, werktags von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Führungen
   
10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr und 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Öffnungszeiten
02. November bis 14. März, Donnerstag und Samstag von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Führung
   
14.00 Uhr

Anmeldung für Gruppenführungen und Sonderführungen 
15. März bis 01. November: Infozentrum 07444 51061
02. November bis 14. März: Tourist-Information 07444 9516281

Glas-Bläserei

Wenn Sie nun das Kinzigtal weiter hinunter fahren wollen, kommen Sie zur Glashütte Wolfach. In der Glashütte Wolfach brennen nach wie vor die Schmelzöfen. Hier erleben Sie vor Ort, wie aus Sand und Feuer funkelnde Gläser mit dem Mund geblasen und in der Glasschleiferei von Handkunst vollends veredelt werden. Auch ein Glasmuseum gibt es dort zu besichtigen. Info-Tel.: 07834 83980

Öffnungszeiten:
Täglich, auch an Sonn- und Feiertagen
Mundblashütte/Glasmuseum von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Weihnachtsdorf/Gläserland von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Gläserland und Weihnachtsdorf Samstags
(01.01. bis 30.04. Sonn- und Feiertags geschlossen) von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

http://www.seewald.eu/index.php?id=18